phreneticus
  Startseite
    nobodys home
  Archiv
  Gästebuch

 

http://myblog.de/phreneticus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
[Oh it will never be okay]

Ich bin wieder bei meinem Vater. Der heutige Tag war ganz okay und ich hoffe, dass es so bleibt. Eigentlich war ich bei Marlies aber dort war es der reinste Horror. Heinz spukcte mir ins Essen, Marlies Vater schlug mich und ich hockte verhasst im Keller. So einen Spaß hatte ich lange nicht. Na ja auf jeden Fall kam mein Vater gestern Abend nach Kerken um mich wieder nach Hause zu holen. Vorher musste ich allerdings eine Tracht Prügel beziehen. Heute Morgen ging es dann zurück nach Lübeck. Die Fahrt über habe ich geschlafen und er hat mich zu meiner Verwunderung sogar schlafen lassen. Zu Hause fuhr er dann erstmal einkaufen. Er besorgte die ganzen Dinge die nur ich hier esse. Er hat sogar an meine Suppe gedacht und auch seine dumme Freundin Melle hat das Weite gesucht. Eine dicke Entschuldigung habe ich auch bekommen. Vielleicht hat das Gespräch welches er die halbe Nacht über mit Marlies und Heinz führte doch etwas gebracht. Ob ich eingewiesen werde weiss ich jedoch immer noch nicht. Wir waren dann sogar zusammen essen. Damit ich mal wieder etwas auf die Rippen bekomme meint er. Also hat er wohl kapiert, dass meine 46kg etwas zu wenig sind. Ich kann mich also auch darauf einstellen, dass er mir nicht mehr vorwerfen wird ich sei zu fett.

They stand to fight for nothing
1.3.06 00:11


[eingesperrt im wald des wahns]

Seit einer Minute ist mein Geburtstag vorbei.
Eigentlich sollte man sich nun Gedanken machen, Gedanken daran verschwenden wer an einen gedacht hat und er es vergessen hat. Gedanken daran ob die Geschenke ihren Sinn habe oder wie man sie schnell wieder los wird ehe sie eine drei Meter Staubschicht ansetzen. Gedanken daran, wie es einem geht - ein Jahr älter. Mein Gehirn ist jedoch irgendwie leer. Die Menschen die mir wichtig sind haben zum Teil an mich gedacht. Eigentlich haben sie es aber... na ja Natalie hat es vergessen und ... ich hätte es schön gefunden wenn Hemlut oder Christiane an mich gedacht hätte. Sicher haben sie das aber sie kennen meine Nummer nicht und meine Email Adresse die sie kennen nutze ich auch nicht mehr... vielleicht haben sie mich aber auch wirkliuch vergessen weil ich ihnen einfach nicht mehr wichtig bin. Ich bin keinem mehr wichtig. Es wundert mich auch kein bisschen. Ich meine... ich bin so ein Depp. Damals habe ich alles dafür getan Mitleid zu bekommen. Ich wollte endlich auch mal weinen dürfen, wollte wahr genommen werden. Dann war das vorbei und ich wollte das alles einfach nur noch vergessen und mit den Menschen die ich in mein Herz geschlossen habe lachen. Aber sie vergessen es nicht. Nicht dass es gelogen wäre oder so aber sie sollen das nicht so ernst nehmen. Ich habe mich damit abgefunden und es stört mich nicht mehr. Die Schläge verletzen nur meinen Körper. Nicht mehr meine Seele. Ich bin der einzige der das alles ändern kann und ich mache es nicht. Wieso nicht? Weil ich es nicht will. Ich will hier bleiben und alles so lassen wie es ist. Ich will nicht mehr kämpfen. Ich will es einfach so lassen und fertig. Ach ich könnte kotzen. Ich meine was tu ich hier? Ach fuck off.

[... mein geist zerfleischt das tageslicht ... ]
14.3.06 00:11


[no way out]

Morgen ist es soweit. Ich komme ins Krankenhaus. Grund diesmal ist, dass die Ärzte meinen Körper nach Metastasen absuchen wollen. Ich glaube ich hatte noch nie so eine Angst vor dem Ergebnis. Also die Diagnose vom Magenkrebs hat mich ja schon zu Boden gerissen aber was mache ich wenn ich nun auch Krebszellen in der Lunge oder dem Darm habe? Da kann ich mir ja dann gleich in den Kopf schießen. Ach fukk off das ist doch alles scheiße -.-

-jingle bells-
16.3.06 00:03


[ur revolution is a joke]

Eigentlich sollte ich hier nicht mehr rein schreiben - ich sollte mir einen neuen Blog suchen damit Anna und die ganzen anderen Menschen die sich für ach so toll und hilfsbereit halten meinen Dreck hier nicht mehr lesen können. Aber nein , in meiner grenzenlosen Dummheit schreibe ich weiter hier rein. Grund? Es ist den oben genannten Personen doch egal. Wenn sie mir mich und mein Leben überhaupt glauben, interessiert es sie nicht und wie wissen dass ich das seit Jahren so mache und das nicht abstellen kann nur weil sie mal ein bisschen nett sind und auf die Tränendrüse drücken. Wie auch immer. Mein Vater trinkt wieder. Schon eine ganze Weile. Eigentlich glaube ich nicht mal, dass er damit aufgehört hat. Gut ich habe keinen Alkohol gefunden aber den kann er ja sonst wo versteckt haben. Selbst wenn ich welchen gefunden hätte, ich denke nicht, dass es meine Entscheidung hier zu bleiben groß beeinflusst hätte. Gestern war es ganz schlimm mit ihm. Er hat die ganze Nacht gesoffen und hat nur dann eine Pause gemacht wenn er eingeschlafen ist. Zwischen dem Saufen und dem Schlafen kamen dann auch Phasen in denen er alles vollgekotzt hat. Eigentlich wollte ich ihn in seiner Kotze verrecken lassen aber er schafft es ins Bad ... fast. Als der Hund schon anfing an der Kotze zu schnuppern die sich durch den halben Flur , ins Bad und im Bad auf dem Boden verteilte, erbarmte ich mich und machte sauber. Meinen Alten juckte das kein bisschen. Als er im Bad einschlief, habe ich einen Teil von seinem Alk weggekippt, was er logischerweise merkte und gleich wieder an die Decke ging. Zum Glück war er zu besoffen um groß etwas gegen mich zu unternehmen. Am Abend sah das leider wieder anders aus. Er hatte sich ein bisschen erholt und war aggressiv genug um auf mich loszugehen. Ich wollte gerne noch mit einer lieben Person aus dem Chat reden aber ich konnte nicht mehr. Als er mit mir fertig war, wollte ich einfach nur noch sterben. An Aufstehen und PC einschalten bzw. chatten war da nicht mehr zu denken. Zum Glück kam es gestern nur zu einer Tracht Prügel. Mein Unterleib tut genug weh...

-behind a fake family image-
17.3.06 11:52


[dead bodies everywhere]

Drecksmistscheißendreck hier !!!

Meine OP wird verschoben. Nun haben die Arschratten mich wieder nach Hause geschickt weil ich durch mein Cutten zu viel Blut verloren hatte. "Einer Narkose sei abzuraten" - am Arsch die Räuber kotzt mich das ...

-no please ...no-
17.3.06 11:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung